Herzlich Willkommen in unserem etwas anderen Ferienhaus.

 

Jeder von uns kennt es... Man hat die Neigung, aber im eigenen Zuhause ist das Ausleben nicht oder nur schwer möglich. Kinder im Haus, Andreaskreuz oder Strafbock sind nur schwer zu verstecken wenn Besuch kommt und immer in Clubs gehen möchte man auch nicht. Dafür haben wir eine Möglichkeiten geschaffen.

Ich wurde gefragt: "Wie heisst denn das Haus ?" - und da beginnt die Geschichte. - Vor lauter Fokussierung auf die inhaltliche Ausstattung hatte ich mich um einen Namen gar nicht gekümmert.

Ganz anders als in den beiden vergangenen Lebenskapiteln des Hauses. Da hatte es immer zuerst den Namen gegeben und danach begannen wir mit der Einrichtung.

"Warum kann man den Namen nicht weiter verwenden ?"

Zum Einen wurde der Name mit seinen Rechten, der dazugehörigen Homepage und deren Verlinkungen in zahlreichen Foren und der Ausstattung verkauft. Zum Zweiten sind mit dem Namen besondere Personen und Erinnerungen verbunden. -

Aus Respekt und zum Andenken an diese Personen und der gemeinsamen Geschichte werden diese Kapitel damit abgeschlossen.


Nun heisst die Location einfach : Casa chica  - was nichts anderes bedeutet als "kleines Haus". - Das ist das Einzige, was aus dem Spanischen übriggeblieben ist.  Unspekatulärer Titel - und das ist auch unser Anspruch. - Von außen unscheinbar und von Innen voller Überraschungen.

Viel Spaß beim Erkunden der einzelnen Seiten.